Anfrage

collaps

Litorale Veneto

Die "Litorale Veneto" ist die Küste des Veneto mit Blick auf die Adria. Geographisch erstreckt sich die Küste von Norden nach Süden, von der Mündung des Flusses Tagliamento, der Grenze zur Region Friaul-Julisch Venetien, über Lagune von Venedig bis zur Mündung des Flusses Po an der Grenze zur Region Emilia-Romagna.

Atemberaubende Strände mit wehenden blauen Flaggen, ein sauberes Meer, Ehrfurcht und Schutz für die Umwelt, die Natur und das Gebiet, Qualitätsverbesserung in den Serviceleistungen der lokalen Hotel- und Gastronomiebetriebe sowie ein reiches Kultur- und Kunsterbe - all diese Elemente gestalten den Urlaub an der venezianischen Küste zu einem einzigartigen Erlebnis.

Neben Caorle, das für seine besonders sauberen Strände bekannt ist, erfreut sich auch eine Vielzahl an anderen Ortschaften an großer Beliebtheit bei Gästen aus aller Welt: beispielsweise Jesolo mit seinem 15 km langen, feinkörnigen Sandstrand, Eraclea Mare mit einem üppigen Pinienwald entlang der Küste, Lido die Venezia, welches einen gelungen Mix aus Kultur und Erholung darstellt und die besonders bei Campern beliebte Ortschaft Cavallino.

Von Caorle aus können außerdem verschiedene Tagesfahrten zu namhaften Kunststädten unternommen werden, wie z.B. Venedig, allseits als eine der schönsten Städte der Welt anerkannt und gemeinsam mit der Lagune zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt oder Treviso, ein malerisches Städtchen, das sich für ein wertvolles Kunstgut und zauberhafte venezianische Villen auszeichnet.

OK
MORE INFO